Geistesschulung ist der Schlüssel

Wir sind Aldebaraner, Sirianer, Arkturianer, wie auch Sunameraner und Plutarier.

 

Aus letzteren die Vorstellung der blauäugigen blonden Rasse entsprungen,

mit blasser Haut, Sonnenlicht empfindlich,

da Pluto in den Tiefen wirkt und sich über die Masse auswirkt!

 

Ich bin ein Aldebaraner und mein Name ist „Amenga“.

Ich bin mit dem Wirken von Uranus in unserem Sektor betraut,

da nun immer mehr Kraft in seiner Schaltung und seinem Wesen enthalten.

 

Es wird viel Teile der Erde überschwemmen, und in manchen das Wasser auch bleiben

– das in ca 2 Monaten eurer Zeitrechnung …

wenn das erfolgte, dann kommt die Elektrizität in Form 

von Blitzen, Zusammenbruch des Stromnetzes und 

Nervenschädigungen in euren Körpern durch die Netzstrahlung

und euren im Körper befindlichen neuen Stoffen.

 

Achtet explizit darauf – diese neuen Stoffe nicht in den Körper zu bekommen!

 

Regelmäßgie Vorkehrung mit gewissen Pflanzen und Substanzen ist ratsam:

Salbei, Thymian, Basilikum, Essigwasser und auch in kleinen Mengen Alkohol!

 

Die Erde wird in den nächsten 10 Jahren ihr Gesicht stark verändern.. 

In weiten Regionen wird sich das innere nach außen stülpen –

weil ihr sie ausgehölt habt, wird sie die Erdplatten schieben –

weil ihr euch nicht an den Naturgesetzen gehalten habt,

 – das hat zur Folge, dass die Platten in andere Klimaregionen

für ein neues Wachstum wandern (müssen) werden.

 

Betroffen sind Asien, England und die Ostküste Amerikas.

Ein paar Inseln werden unter Wasser gehen andere

werden auftauchen und neues Leben mitbringen.

 

Die Platten, welche grundlegend unverändert bleiben,

werden neue Erdschichten und neue Pflanzenarten beherbergen – bald –

Berge, Vorland und die damit zusammenhängenden Flüsse und Täler

bleiben weitestgehend verschont, müssen aber mit Erdrutschen,

Gerölllawinen und Steinschlägen in dem kommenden Jahr rechnen.

Danach wird sich alles beruhigen und neu ordnen.

 

Geistesschulung ist der Schlüssel

mit dem Geist ist alles zu (er)schaffen! 

Denkt daran – alles ist in euch!

 

Was ihr bis heute gelernt – das lasst fallen und hebt auf das,

was euch vom höchsten, Der Quelle allen Seins, gegeben.

Das ist der Schlüssel in die Befreiung!

 

Wir sind über euch, wir sind eure Freunde – alles andere ist Lug und Betrug

– Sternenvölker sind eine Familie – ihr Bewusstsein ist um

ein Vielfaches weiter als das der aktuellen Erde.

Ihr werdet nun angeglichen an diese Stufe – freut euch und habt Vertrauen!

 

Amenga

0 Kommentare

In Liebe ...

Wer die Liebe in sich trägt, nährt die Herzen aller und die Felder der Leichtigkeit, der Freude, der Inspiration.

 

Lass erklingen die Melodie deines Herzens und sich ausdehnen mit Liebe in Freude und Heiterkeit

 hinaus in die Sphären der Erde und der unendlichen Weiten!

 

In Liebe gesprochen, das Wort immer das Herz erreicht. 

In Liebe gehandelt, die Tat immer das Gute enthält und nährt.

In Liebe gedacht, die Gedanken immer in Güte sich ausdehnen und sie in die Sphären tragen.

 

Fühlende Wesen benötigen Gefühl, um zu gedeihen, Gefühl aus dem Herzen geboren,

 die Liebe freisetzend, sich zu verströmen und zu nähren, dich selbst und die Nächsten.

 

Eine tägliche Verbindung mit dem Herzen der Erde und den Sphären des Himmels

schafft Ausgleich von oben und unten. 

Lass fließen die Energien und sich treffen in deinem Herz zu zentrieren ihre Kräfte

und mit Liebe sich im Erschaffen deiner Welt zu formen!

 

Geht in eure Herzen und öffnet sie, zur Quelle zu gelangen, aus der alle geboren!

 

Die Ewigkeit im Jetzt, im Augenblick selbst, ist die Möglichkeit, alles zu jeder Zeit zu wandeln. 

In Liebe aller Schöpfungen, seid gesegnet beschützt.

 

Erzengel Nathanael

(emfpangen und interpretiert von Sol La Famiah)

0 Kommentare

Der Hüter der Blätter

Die Blätter übernehmen die Arbeit, sind vor den Blüten und Früchten da, 

bereiten die Ebene der Pflanzen, um zur vollen Blüte zu gelangen.

 

So sind die Blätter für Menschen im Heilungsprozess

auch immer für prophylaktische Anwendung am besten. 

Die Blätter von Pflanzen mit kleinen, unscheinbaren und kaum auffälligen Blüten, 

sind auch zur akuten Linderung und Heilung sehr gut geeignet.

 

Die Blätter übernehmen mit ihrer Photosynthese die Arbeit, für das gesamte Leben auf Erden 

... klein, unscheinbar und doch groß in ihrer Wirkung.

Ebenso spenden sie Schatten und dienen als Sichtschutz. 

Auch sind sie für allerhand praktische Begebenheiten eine Hilfe. (gut zum einwickeln und zum Abwischen) … 

Blätter sind Alleskönner – bis auf das Blühen und Früchte tragen, das ist der Dank der gesamten Pflanze. 

Wenn sie sich zur vollen Reife, zur fantastischen Blüte entfaltet hat,

ist es eine wundervolle Pracht, nicht nur für uns Menschen, auch für die Insekten

und im speziellen für die Bienen, die für die nötige Bestäubung sorgen.

 

Sie reifen weiter zu leckeren Früchten und die darin enthaltenen Samen. 

Der Höhepunkt ist erreicht und schafft Nahrung, wie auch den Fortbestand der Pflanzen selbst. 

Diese Abfolge gilt für alle Lebewesen der Erde.  

Manche davon reifen noch weiter und werden zu leckeren Früchten und 

dienen den Wesen als Nahrung, Medizin und die daraus entwachsene Freude und Herzenswärme.

 

Mit ihrer Photosynthese schenken sie uns immerwährend reine Luft.

Sie sind die immerwährenden Filter und Wächter der Reinheit für die Aura, für Mensch und Erde, 

ebenso der energetischen Felder und schenken so das unverfälschte Empfangen

der Frequenzen und Strahlen für allesamt.

Wer die Pflanzen entsprechend versteht und ihre Aufgabe in der Welt,

ist gesegnet mit Weisheit und hohem Bewusstsein.

 

Alle  Blätter – ob nun Nadel-, Laub-, Öl-gewächse … sind in ihrer Tätigkeit grundlegend gleich. 

 

So geht hinaus in die Natur, in das zu Hause dieser wundervollen Schöpfungen 

und begegnet ihnen mit gütiger und ehrbaren Dankbarkeit.

 

Sol La Famiah

0 Kommentare

Eines Tages ...

Eines Tages kam die Liebe zum Bäcker und bat ihn um sechs leckere Gebäckstücke.

Der Bäcker blickte sie ungläubig an, packte die Gebäckstücke in eine Tüte und fragte die Liebe:

„Wofür brauchst du sechs Gebäckstücke? Du bist doch selbst eines der höchsten Geschenke.“

 

Die Aufmerksamkeit des Bäckers freute die Liebe sehr, sie lächelte herzerwärmend und meinte zu ihm:

 

„Ach, all zu oft sind alle meine wichtigen Zutaten für eine freudvolle Liebe im 

Dasein aller Wesen verschwendet und getreten worden, so dass ich vorübergehend 

der Freude, dem Vertrauen, der Leichtigkeit, der Treue, der Herzlichkeit und der Menschlichkeit 

nahrhafte und freudvolle Aufmerksamkeiten zukomme lasse. 

Denn ohne diese Zutaten bin ich nicht mehr die Liebe des Herzens, 

sondern nur noch eine degradierte leere Liebeshülle für herzlose Handlungen und Dinge.

 

Oft werden Treue und Vertrauen mit Füßen getreten, 

gar nicht mehr Ernst genommen oder ihnen ein Stück Wert gegeben.

 

Dadurch schwindet die Freude und mit ihr die Leichtigkeit, 

die erst den Flug in den so herrlichen 7. Himmel möglich macht.

 

Somit sind auch die Herzlichkeit und Menschlichkeit weit ins Abseits geraten,

 denn sie benötigen die vorigen vier Zutaten, um auch tatsächlich gelebt zu werden.

 

Die ganzen Spaltungen und Konkurrenzen machen mir zu schaffen.

Wenn die Menschen nur verstehen, dass beide – Mann und Frau – gleich der Wertigkeit

 und doch weit unterschiedlich in ihrer Seinsform sind, 

aber nur durch diese Spannung der Andersartigkeit Leben entstehen kann

 – auf allen Ebenen der Schöpfung – und die Liebe das Band 

zwischen der Andersartigkeit ist, ja dann wäre ihre Gemeinschaft 

und Zusammenhalten im Schöpfungsakt aller Dinge unermesslich.

 

Nun muss ich aber los und bedanke mich aus tiefstem Herzen für deine Nachfrage und dein Ohr.

Das hat mir den Funken Hoffnung auf den Weg gegeben, mit dem ich nun freudig fröhlich 

deine Kreationen zu meinen Zutaten bringe.“

 

Sol~La~Famiah

0 Kommentare

Alles ist von Gewicht ...

Im Zeichen des höchsten Lichts – der Stern – ist das Leben auf Erden als Erfahrung 

und die Entwicklung im Sein innerhalb einer Polarität zu sehen.

 

Alles ist von Gewicht, auch die geringste Regung in einem selbst. 

Jedes winzige Teilchen ergibt zusammengesetzt ein über aus

 herrliches Mosaikbildnis in wundervollen Farben und Formen.

 

So achtet auf alles, klein wie groß und der erste Schritt in

die Richtung der Herrlichkeit der Tage ist gesetzt. 

Macht euch an die Feinarbeit und setzt euch den letzten Schliff, 

um in der Gesamtheit den Glanz der Herrlichkeit zu strahlen, 

hinaus in die unendliche Weite, um von allen Wesen, 

die dort sind , wahrgenommen zu werden.

 

In der herrlichen Reinheit ist die Vollendung des Seins erfolgt und 

kann sich über die IchBin Station formen in alles, was vom Höchsten 

im Sinne des Gesamten vorgesehen. 

Dadurch werden die verschiedenen  Farben kreiert, die sich in die Reinheit setzen 

und ihre Strahlen unverfälscht hinaus senden (können).

 

So achtet immer auf die Reinheit des Geistes, des Herzens, des Körpers.

Hier fängt die Ursache und die Wirkung an, die sich ausbreitet

in alle Nuancen der möglichen Schöpfungen. 

Ein reiner Geist schenkt reine Gefühle, schenkt reine Körper und ein sauberes Umfeld.

 

Hier ist nicht die Rede von „steril“, hier ist die Rede von Sauberkeit im Blick der Mutter Erde. 

Alles ist im Rahmen der natürlichen Begebenheiten zu sehen, und den Tugenden, 

die auf allen Ebenen identisch eingehalten gehören.

 

Wer im Kopf denkt, er könnte einem das und jenes antun,  ist im Begriff 

das Feld des Geistes durch diese Gedanken zu verunreinigen.

Je öfter solche Gedanken kommen und vorhanden,

um so tiefer und weiter greift die Verunreinigung.

 

Es ist deutlich zu sagen, den Geist lenken zu lernen und die Gedanken mit Disziplin 

und kontinuierlicher Übung zu reinigen und auch rein zu halten.

So kann auf allen 3 Ebenen die Reinheit erfolgen und ihr habt die Trinität in euch erreicht.

 

Erzengel Chamuel

empfangen und interpretiert von So~La~Famiah ( 21. Mai 2021 )

 

 

0 Kommentare