Affirmationen

Um unser Unterbewusstsein positiv zu beeinflussen,

sind Affirmationen eine einfache und doch sehr effektive Variante. 

Vor allem, wenn diese vor dem Einschlafen gesprochen werden und

das Gefühl wie auch das Bild dazu mit abgestimmt sind.

 

Wichtig bei Affirmationen sind die Formulierungen dessen, was als Ergebnis gewünscht.

Keine Verneinungen verwenden und stets rein positive Formulierungen wählen.

 

Nachfolgend einige Affirmationen, die ich über die Jahre verwendet habe, manche davon immer noch, 

einfach weil sie mir einen guten Start in den Tag vermitteln oder mehr Ruhe in manchen Situationen.

 

~~~

 

'''Selbstliebe'''

 

Ich liebe mich, ich liebe mich wirklich.

 

Ich liebe mich genauso wie ich bin.

 

Ich bin es wert geliebt zu werden.

 

Ich bin eine Frau, die es Wert, Anstand, Würde und Aufrichtigkeit zu leben und zu erfahren.

 

~~~

 

'''Selbstbewusstsein / Selbstvertrauen'''

 

Ich bin gut, so wie ich bin.

 

Ich glaube an mich.

 

Ich schaffe das.

 

Ich bin mutig.

 

~~~

 

'''Waschungen'''

 

Alles Negative und Krankhafte verlässt mich jetzt, 

kehrt zu seinem Ursprung zurück und kann nichts 

und niemandem mehr schaden.

 

Alles Negative wandelt sich und gereicht mir zum Segen.

 

Alles positiv, licht- und heilvolle verstärkt sich in mir und hält lange an.

 

~~~

 

'''Allgemein'''

 

Ich werde jeden Tag ein bisschen besser in …. .

 

Ich bin erfolgreich.

Ich bin der Magnet von  … Erfolg / Liebe / Fülle / Gesundheit … etc.

 

~~~

 

Affirmationen sind einfach zu verwenden

und stark in ihrer Wirkung.

Probiere es aus.

Und so wünsche ich viel Glück und gutes Gelingen.

 

Sol La Famiah

 

 

Für Waschungen aller Art sind Affirmationen ein starker Energieschub.

Diese findest du hier: